Von Stephanie Neuberger 0
"Nanny" Fran Drescher: Happily Divorced

"Nanny" Fran Drescher kehrt zurück ins TV

Als "Nanny" wurde Fran Drescher weltberühmt. Nun kehrt sie in Deutschland mit einer neuen Serie auf die TV-Bildschirme zurück. In "Happily Divorced" spielt sie eine Floristin, die sich von ihrem Mann scheiden lässt, nachdem sie herausfindet, dass er schwul ist.


In den 90er Jahren wurde Fran Drescher in der Serie "Die Nanny" ein Star und weltberühmt. Nach dem Ende der Serie verschwand sie hierzulande erst einmal von den Fernsehbildschirmen. Aber jetzt kehrt sie zurück.

Mit ihrer neuen Serie "Happily Divorced" wird Fran Drescher bald wieder im TV zu sehen sein. Die Serie, die sie zusammen mit ihrem Exmann entwickelte, läuft in den USA bereits seit 2011 und hat nun den Sprung über den großen Teich zu uns geschafft. Denn der Sender glitz* strahlt "Happily Divored" ab der nächsten Woche aus.

In der Serie spielt Fran Drescher die Floristin Fran, die nach 18 Jahren Ehe herausfindet, dass ihr Mann Peter schwul ist. Nach der Scheidung können sie sich aber nicht leisten aus dem gemeinsamen Haus auszuziehen und so wohnen sie weiterhin meist harmonisch unter einem Dach.

Die Geschichte erinnert etwas an das wahre Leben der Schauspielerin. Sie ließ sich nach 23 Jahren von ihrem Mann Peter scheiden, der kurz darauf öffentlich machte, dass er schwul sei. Bis heute arbeiten sie weiterhin zusammen und sind eng befreundet.

"Happily Divorced" kommt ab dem 10. Juli um 20.15 Uhr auf glitz*.


Teilen:
Geh auf die Seite von: