Von Anita Lienerth 0
„Bundesvision Song Contest“-Kandidatin

Namika: Die „Lieblingsmensch“-Sängerin im Faktencheck

Namika tritt beim "Bundesvision Songcontest" an

Namika tritt beim "Bundesvision Songcontest" an

(© Getty Images)

Namika landete mit ihrer Single „Lieblingsmensch“ einen riesigen Hit, welcher überall rauf und runter gespielt wird. Doch wer ist eigentlich die Sängerin und was muss man unbedingt über die Newcomerin wissen?

Namika (24), die mit bürgerlichem Namen Hanan Hamdi heißt, hat mit ihrer Single „Lieblingsmensch“ einen riesigen Hit gelandet. Das Lied kletterte auf Platz drei deutschen Charts und ihr Album „Nador“ ist auf dem besten Weg, ebenfalls die Chartspitze zu erklimmen. Die 24-Jährige ist in Frankfurt am Main geboren, hat jedoch marokkanische Wurzeln, die sie in ihre Songs mit einbezieht. 16 Jahre lang reiste die Sängerin regelmäßig nach Marokko, um mehr über ihre Wurzeln zu erfahren. Ihre Musikrichtung bezeichnet Namika als Mischung zwischen deutschem Hip-Hop und alternativem Pop. Nach ihrem Mega-Hit „Lieblingsmensch“ will sie nun mit „Hellwach“ erneut einen großen Erfolg landen. Heute Abend tritt sie beim „Bundesvision Song Contest“ für Hessen an, jedoch hat sie mit den anderen Teilnehmern eine große Konkurrenz.

Hier findet ihr alle Bundesländer mit ihren Musikern im Überblick:

Glasperlenspiel für Baden-Würtemberg

Wunderkynd für Bayern

Lary für Berlin

Ewig für Brandenburg

Gloria für Bremen

Ferris MC für Hamburg

Buddy Buxbaum für Mecklenburg-Vorpommern

Madsen für Niedersachsen

Donots für Nordrhein-Westfahlen

Mark Forster für Rheinland-Pfalz

PerDu für das Saarland

Radio Doria für Sachsen

3Viertelelf für Sachen-Anhalt

Jeden Tag Silvester für Schleswig-Holstein

Yvonne Catterfeld für Thüringen

Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?