Von Steffen Trunk 0
Wir zeigen euch schon jetzt die Fotos!

Nacktfotos aus "Adam sucht Eva": Karina und Julia buhlen um Raphael

In die vergangenen Woche startete die neue RTL-Kuppelshow "Adam sucht Eva". In der letzten Folge lernten sich Kandidaten auf einer Südeseeinsel näher kennen. Doch es gibt einen Haken - sie sind vollkommen nackt. Auch heute Abend wird es in paradiesischer Atmosphäre wieder romantisch. Wir zeigen euch schon vorab die Kandidaten.

Türkisfarbendes Wasser und weißer Sandstrand, dessen riesige Palmen für ausreichend Schatten sorgen - wahrscheinlich gibt es keinen besseren Ort für ein erstes Date. Um der romantischen Atmosphäre jedoch eine gewisse Spannung zu verleihen, hat RTL sich etwas ganz besonderes ausgedacht: Bei "Adam sucht Eva" treffen zwei fremde Menschen komplett nackt aufeinander.

Kein Happy End in der ersten Folge

Während es zwischen Thomas und Ricarda in der letzten Folge auf der Insel funkte, riss der Alltag die Turteltauben wieder auseinander. Wird Raphael (35) aus Dresden diesen Donnerstag mehr Glück haben? "Im ersten Moment kann das mit dem Nacktsein schon unangenehm sein, aber die Frau ist ja in derselben Situation", so der Kaufmann aus Dresden.

Doppeltes Glück für Adam

Diesmal wird es zwei Frauen geben, die sich dem Nackt-Date mit ihrem vermeintlichen Traummann stellen werden. Karina (26) aus München hat kein Problem damit, hüllenlos aufzutreten: "Ich fühle mich nackt schon wohl. Ich habe keinen perfekten Körper, aber wer hat das schon."

Anders geht es dagegen Julia (25) aus Witten. "Selbst in der Sauna schäme ich mich, mich zu zeigen, ich bin immer die Einzige von meinen Freundinnen mit einem riesigen Handtuch um. Ich hoffe, dass ich meine Hemmungen nackt zu sein verliere, sobald ich den nackten Adam sehe", so die Brünette. Doch die Verkäuferin hat Glück: Raphael fällt mit seinem Bart und den langen Haaren genau in Julias Beuteschema.

Wo die Liebe wohl hinfällt? Heute Abend um 22.25 Uhr wissen wir mehr!

Ihr habt die letzte Folge "Adam sucht Eva" verpasst? Seht hier die Zusammenfassung:

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: