Von Steffen Trunk 0
Auftakt der Auslandsreise

Nackt-Auftritt: Kate Middleton wird auf eine ungewöhnliche Art begrüßt

Seit Montag verweilen Herzogin Kate Middleton, Prinz William und ihr kleiner Prinz George in Neuseeland. Doch die Begrüßung fiel ein wenig aus dem Rahmen der sonst so steifen Auftritte und Empfänge mit Royals. Warum ein nackter Männerhintern für Aufsehen sorgte, erfahrt ihr hier.

Kate Middleton und Prinz William werden ungewöhnlich begrüßt

Kate Middleton und Prinz William werden ungewöhnlich begrüßt

(© Getty Images)

Spätestens seit gestern schaut man gespannt auf die andere Seite der Erdkugel. Kate Middleton (32) landete mit Prinz George im Arm auf dem Flughafen in Wellington. Der stolze Papa, Prinz William (31) repräsentiert das britische Königshaus und hatte immer wieder einen Blick auf seine entzückende kleine Familie. Die süßen Fotos von Baby George sind einfach so niedlich.

Kate lächelte dennoch

Anschließend nahmen Kate und William an einem traditionellen "Hongi" teil. Dies ist das Begrüßungsritual der Maori in Neuseeland. Dabei erschien ein Mann, der die beiden Royals erst einmal Staunen ließ.

Ein nackter Hintern gerät in den Fokus

Mit nacktem Hinterteil sagte er den Eltern vom kleinen George „Hallo“. Lediglich ein knapper Tanga bedeckte seinen Po. Auch traditionelle Tattos konnte man erkennen. Ganz schön unköniglich! Doch Kate und William nahmen die Begrüßungszeremonie der Neuseeländer dennoch mit dem nötigen Ernst und strahlten um die Wette.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: