Von Manuela Hans 0
Plan einer eigenen Modekollektion

Nach Zusammenbruch: So geht es Kinderstar Amanda Bynes heute

Amanda Bynes geht es heute wieder gut

Amanda Bynes geht es heute wieder gut

(© Getty Images)

Amanda Bynes hatte es die letzten Jahre nicht leicht. Die einstige Schauspielerin machte einige Eskapaden durch und musste in eine psychiatrische Klinik eingewiesen werden. Doch nun scheint es Amanda wieder gut zu gehen und sie hat einen neuen Karriereweg eingeschlagen.

Amanda Bynes (30) kam sehr früh mit der Schauspielerei und dem damit verbundenen Ruhm in Kontakt. Als Kinderstar war sie sehr erfolgreich und vor ihr lag eine steile Karriere, doch dann kam der große Rückschlag in ihrem Leben. Im April 2012 wurde sie erstmals wegen Fahren unter Alkoholeinfluss verhaftet. Im selben Jahr folgten weitere Verhaftungen und eine Anklage wegen Fahrerflucht, welche kurz darauf wieder fallen gelassen wurde.

Doch im Jahr 2013 machte Amanda Bynes wieder mit einer Verhaftung von sich Schlagzeilen. Diesmal aufgrund auf von Drogenkonsum. Kurz darauf legte die Schauspielerin in der Einfahrt einer Nachbarin ein Feuer und wurde daraufhin in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Heute geht es Amanda Bynes wieder gut. Wie das „People“-Magazin berichtet, arbeite sie nun an einer Karriere als Designerin. Dafür besucht sie eine Modeschule in Los Angeles. Laut ihres Anwaltes gehe es Amanda gut und sie genieße die Zeit in der Schule und blühe in ihrer Kreativität auf. Auch eine eigene Modekollektion soll sie planen. Trotzdem achtet sie weiterhin darauf, ein ausgeglichenes Leben zu führen und trifft sich mit ihrem Life Coach Joy Stevens.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?