Von Steffen Trunk 0
Richter hat beschlossen

Nach Unfall: Usher darf das Sorgerecht für Söhne behalten

Dramatische Tage waren es, die R'n'B-Star Usher (34) zu überstehen hatte. Fast wäre am Montag sein fünfjähriger Sohn im Pool ertrunken. Seine Ex-Frau erwirkte dadurch eine Anhörung vor Gericht und wollte das Sorgerecht für die gemeinsame Söhne ändern.


Ushers kleiner Sohn Usher Raymond (5) wollte im Swimmingpool nach einem Spielzeug tauchen, doch dabei blieb sein Arm im Abfluss stecken! Es waren schreckliche Minuten, die der Fünfjährige da erlebt hatte. Er schluckte viel Wasser und wurde vom Notarzt ins Hospital gebracht.

„TMZ“ berichtete, der kleine Usher musste sogar reanimiert werden, sodass er auf die Intensivstation verlegt wurde. Seine Mutter Tameka und sein Vater Usher (34) eilten sofort ins Krankenhaus und wollten ihrem Sohn beistehen.

Ushers Exfrau wollte das Sorgerecht ändern

Nun hat die Exfrau des R'n'B-Stars schwere Vorwürfe erhoben und konnte eine Anhörung vor Gericht erwirken. Sie wollte das Sorgerecht für die beiden Söhne Usher Raymond V (5) und Navivyd Ely (4) ändern, doch der zuständige Richter lehnten diesen Antrag ab. Damit behält Usher auch weiterhin das Sorgerecht für seine Söhne.


Teilen:
Geh auf die Seite von: