Von Katharina Sammer 0
Zu schlechte Quoten

Nach Quotenerfolg von "Berlin – Tag und Nacht“: "X-Diaries" wird aus dem Programm genommen

RTL II feiert Erfolge, aber auch Misserfolge! Gerade erst wurden Zuschauerrekorde der Scripted-Reality-Sendung "Berlin - Tag und Nacht" verzeichnet, doch ein anderen Format sorgt jetzt beim Sender für miese Stimmung. Wie RTL II jetzt bekannt gab, wird die Reality-Serie „X-Diaries“ aus dem Programm genommen. Wegen den immer schlechter werdenden Quoten will der Sender schon ab dem morgigen Donnerstag ein Ersatzprogramm zeigen. „X-Diaries“ soll aber trotzdem weiterhin produziert werden. Doch eine Ausstrahlung bleibt ungewiss.


"Berlin Tag und Nacht" ist noch immer ein echter Zuschauermagnet! Die Quoten sind gut und die Stimmung sowieso! Doch eine andere Sendung muss jetzt leider den Sendeplatz verlassen.

Schlechte Nachrichten für Fans von „X-Diaries“: Wie der Sender RTL II nun bestätigte, wird die Serie ab sofort aus dem Nachmittagsprogramm genommen. Schon ab diesem Donnerstag soll um 16 Uhr stattdessen eine andere Dokuserie gezeigt werden, wie die Seite „DWDL“ berichtet.

Zu schlechte Quoten

Schuld am plötzlichen „X-Diaries“ sollen die immer schlechteren Zuschauerzahlen sein. Die Wiederholungen, die bisher im Nachmittagsprogramm von RTL II gezeigt wurden, kommen bei den Zuschauern nicht so gut an wie erhofft. Die Programmlücke will der Sender nun vorerst mit Wiederholungen der Dokuserie „Privatdetektive im Einsatz“ füllen.

Die Serie wird weitergedreht

Ganz müssen Fans der Serie in Zukunft aber nicht auf „X-Diaries“ verzichten. Ein Sprecher von RTL II bestätigte gegenüber „DWDL“, dass die Show auch weiterhin produziert wird. Momentan werden 80 neue Folgen gedreht, für die es bisher aber noch keinen festen Ausstrahlungstermin gibt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: