Von Anita Lienerth 0
„Elena Gilbert“ fehlt bei den Fans

Nach Nina Dobrevs Ausstieg: Schlechte Quoten für „Vampire Diaries“

Nina Dobrev spielte sechs Staffeln die "Elena" in "Vampire Diaries"

Nina Dobrev spielte sechs Staffeln die "Elena" in "Vampire Diaries"

(© Getty Images)

Im April dieses Jahres wurde bekannt, dass Nina Dobrev „Vampire Diaries“ verlassen wird. Nun wurde die neue Staffel ohne „Elena Gilbert“ in Amerika ausgestrahlt. Die Einschaltquoten sind allerdings recht mager ausgefallen.

Nina Dobrev (26) gehörte seit Beginn der beliebten Vampir-Serie „Vampire Diaries“ zum Hauptcast. Doch im April dieses Jahres mussten die Fans mit einer negativen Ankündigung kämpfen: Nina Dobrev hat das Ende als „Elena Gilbert“ bei „Vampire Diaries“ besiegelt und sich von der Serie verabschiedet. Nun wurde in Amerika der Auftakt der neuen Staffel zum ersten Mal ohne „Elena“ ausgestrahlt und das Ergebnis war vernichtend: Laut „Serienjunkies“ schalteten am Donnerstag nur rund 1,4 Millionen Zuschauer in Amerika ein, um die neue Staffel von „Vampire Diaries“ zu sehen. Dieser Wert liegt weit unter dem Durchschnitt der bisherigen Einschaltquoten.

Kehrt „Elena“ zurück?

Die Fans haben sich somit nicht nur von Nina Dobrev alias „Elena Gilbert“, sondern auch von „Vampire Diaries“ verabschiedet. Für die Macher der Show könnte es jedoch noch Hoffnung geben. Ninas ehemaligen Schauspielkollegen Paul Wesley (33) und Ian Somerhalder (36) schließen eine Rückkehr ihrer Kollegin zur Vampir-Serie nicht aus. Vielleicht würden mit einem Comeback, auch die Einschaltquoten wieder steigen. Nina Dobrev dürften die niedrigen Einschaltquoten jedoch nicht viel ausmachen. Sie ist derzeit frisch verliebt und mit ihrem neuen Freund Austin Stowell (30) glücklicher denn je.   

 
Quiz icon
Frage 1 von 7

Ian Somerhalder Quiz Welche "Twilight"-Schauspielerin heiratete Ian 2015?