Von Anita Lienerth 0
Bei den Karl-May-Festspielen

Nach „Mila“-Flop: Susan Sideropoulos hat einen neuen Job

Susan Sideropoulos, Till Demtrøder, Oliver Stritzel

Susan Sideropoulos, Till Demtrøder, Oliver Stritzel

(© Future Image / imago)

Susan Sideropoulos konnte mit ihrer Serie „Mila“ nicht an ihre alten Erfolge bei GZSZ anknüpfen – die Serie wurde nach nur wenigen Wochen eingestellt. Doch nun meldet sich die Schauspielerin zurück und übernimmt eine Rolle bei den Karl-May-Festspielen.

Susan Sideropoulos (35) meldet sich zurück! Nachdem sich „Mila“ keine guten Quoten sichern konnte, wurde die Serie abgesetzt. Diesen Flop musste die ehemalige GZSZ-Darstellerin erst einmal verkraften, doch nun meldet sie sich zurück und wird schon bald eine neue Rolle übernehmen. Allerdings wird man Susan nicht wie gewohnt im Fernsehen zu Gesicht bekommen, sondern bei den Karl-May-Festspielen im Sommer.

Karl-May-Festspiele finden zum 65. Mal statt

Alljährlich werden in Bad Segeberg die Karl-May-Festspiele ausgetragen. Dabei werden alte Karl-May-Filme neu aufgelegt und als Theaterstück aufgeführt. Zahlreiche Stars übernehmen dabei jedes Jahr einige der Rollen. In diesem Jahr wird auch Susan Sideropoulos eine Figur verkörpern! So übernimmt sie im Klassiker „Der Schatz von Silbersee“ die Rolle der Ingenieurin „Ellen Patterson", die ein Silberbergwerk in Utah bauen will.

Die Rolle des Schurken „Cornel Brinkley" wird von „Polizeiruf 110“-Star Oliver Stritzel (58) verkörpert. „Old Shatterhand" wird von „Großstadtrevier“-Ermittler Till Demtrøder (48) dargestellt. Die Rolle des „Winnetou" wird zum vierten Mal Jan Sosniok (47) übernehmen. Am 25. Juni finden die Karl-May-Festspiele statt. Dann kann Susan Sideropoulos endlich wieder ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen.  

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?