Von Steffen Trunk 0
Medienkritik des DSDS-Stars

Nach "Let's Dance": Alexander Klaws rechnet mit der Presse ab

Er ging als Favorit in das Finale von "Let’s Dance" und konnte die Erwartungen erfüllen, doch der Druck muss immens gewesen sein! Alexander Klaws lieferte am Ende meisterhaft ab und holte sich den Pokal vor Tanja Szewczenko. Doch das Medienecho war zu heftig für den sensiblen Musiker und Tänzer. Jetzt schießt er auf Facebook zurück…

Alexander Klaws ärgert sich über die Presse

Alexander Klaws

(© Getty Images)

In der vergangenen Woche musste Alexander Klaws neben seinen unzähligen, kräftezehrenden Tanzstunden für "Let's Dance" auch seine Single "Morgen explodiert die Welt" promoten und Auftritte proben. Ebenso nicht zu vergessen: seine neue Verpflichtung im "Joseph"-Musical. Doch hält er jetzt der Belastung nicht mehr stand?

Abrechnung mit den Kritikern

Alexander Klaws musste sich nach seinem absolut verdienten Sieg bei der Tanz-Show aber auch einiges von der Presse gefallen lassen. Er sei ein schleimiger Langweiler, der zu perfekt, zu glatt und zu durchorganisiert wäre. Und private Schlagzeilen mit seiner Freundin Nadja würden sowieso fehlen. Auf Facebook hat er jetzt seinem Ärger Luft gemacht:

 

Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 12

DSDS Quiz Wie hieß das DSDS-Siegerlied 2015?