Von Anita Lienerth 0
„Gerd Heymann“ geht in den Ruhestand

Nach fast 40 Jahren: Michael Ande verlässt „Der Alte“

Michael Ande verlässt "Der Alte" nach fast 40 Jahren

Michael Ande verlässt "Der Alte" nach fast 40 Jahren

(© Stephen Göhrlich / imago)

Michael Ande (71) war seit der ersten Folge von „Der Alte“ im Jahr 1977 als Ermittler „Gerd Heymann“ in der Krimi-Reihe zu sehen, doch wie ZDF-Fernsehfilmchef Reinhold Elschot nun bekanntgab, wird Ande die Serie verlassen: „Michael Ande hat unseren erfolgreichen Freitagskrimi seit beinahe 40 Jahren mitgeprägt. Ich bedanke mich auch im Namen unserer Zuschauerinnen und Zuschauer sehr für die lange und gute Zeit mit Michael Ande beim ‚Alten’, er wird uns fehlen.“ Am 8. April wird Michael Ande ein letztes Mal in „Der Alte“ zu sehen sein.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?