Von Steffen Trunk 0
Hass und Ausländerfeindlichkeit auf Facebook

Nach DSDS-Sieg folgt für Aneta Sablik jetzt ein übler Shitstorm

Die Anonymität des Internets zeigt einmal mehr ihre unschönen Seiten. DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik muss dies nun am eigenen Leib spüren. Auf Facebook muss sich die schöne Polin mit Hass-Parolen und fiesen Beleidigungen auseinandersetzen. Wann greift endlich jemand durch?

Aneta Sablik kann es nicht fassen

Aneta Sablik kann es nicht fassen

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Man muss sich schon sehr über manche Facebook-User wundern! DSDS-Kandidatin Aneta Sablik (24) wurde nach ihrem fulminanten Sieg bei der Casting-Show nun Opfer von Ausländerfeindlichkeit und Hass-Botschaften. „Es heißt 'Deutschland sucht den Superstar' und dann kann es nicht sein, dass eine aus Polen gewinnt“, steht beispielsweise auf ihrer Seite geschrieben.

Fans beschimpfen Aneta wüst auf Facebook

Der User, der diesen abstoßenden Kommentar gepostet hat, kann sich wegen der Anonymität im Netz sicher fühlen. Aneta dagegen bekommt die volle Breitseite ab. Sie wird zum Hass-Objekt! „Die kann noch nicht mal richtig Deutsch“ oder „Da gehört eine oder ein Deutscher als Superstar hin, sonst kann man gleich sagen: 'Deutschland sucht Ausländer'“ muss die seit 2012 in Deutschland lebende Aneta auf ihrer Seite lesen. Wie gemein und traurig!

Es geht um eine deutsche Castingshow, nicht um einen deutschen Star!

Natürlich gibt es noch krassere Ausdrücke und Beschimpfungen, die wir an dieser Stelle nicht erwähnen möchten. Stattdessen appellieren wir an den normalen Menschenverstand und fragen uns, wie kann es sein, dass solch ein Rassismus im Netz herrscht?!


Teilen:
Geh auf die Seite von: