Von Victoria Heider 1
DSDS Verlierer

Nach "DSDS"-Aus: Sarah Joelle Jahnel & Fairuz Fussi singen zusammen

Bei "Deutschland sucht den Superstar" sind sie nicht weitergekommen, dass stoppt sie aber nicht dabei sich eine Karriere aufzubauen. Sarah Joelle Jahnel und Fairuz Fussi machen jetzt gemeinsame Sache. Wie Fairuz auf ihrer Facebookseite verlauten lässt sind die beiden jetzt ein Duo. Wie sie sich nennen, könnt ihr hier lesen.


Fairuz Fussi ist noch vor den Top Ten bei "DSDS" rausgeflogen und Sarah Joelle Jahnel folgte ihr bald. Sarah hat in der Zwischenzeit mit heißen Aufnahmen für den Playboy und heißen Geständnissen über ihre Zeit bei "DSDS" für Schlagzeilen gesorgt. Um Fairuz ist es vorerst ruhig geblieben. Vorerst...denn jetzt hat sie auf ihrer Facebookseite eine überraschende Neuigkeit gepostet. Sie und Sarah ergeben sich nicht dem Urteil der "DSDS" Jury, sondern wollen als Duo beweisen, was sie drauf haben.

Fairuz verkündete die frohe Botschaft mit diesen Worten, "Bin grade mitten drinnen was mit Sarah und mir auf die Beine zu stellen und ja SARAH UND ICH MACHEN ALS DUO WEITER. Seid gespannt, ich hoffe ihr freut euch!"

Sarah hat sich sicher mit ihren Bildern und den Aussagen über das "Orgienstadl" nicht nur Freunde gemacht. Fariz versichert aber ihren Fans, dass Sarah ein ganz toller Mensch ist, "Wie gesagt Sarah und ich werden zusammen was machen, und ihr kennt mich ich bin eine ehrliche verrückte Person wenn Sarah wirklich so sein würde wie die Presse zeigt wäre sie nicht meine Freundin!" Anschließend bittet sie noch darum, Sarah die Möglichkeit zu geben sich zu beweisen, "Gebt ihr eine Chance die echte Sarah noch zu zeigen."

Einen Namen für die Band gibt es auch schon. Fairuz und Sarah werden sich "Rebelle" nennen. Fairuz erklärt, den Sinn des Namens, "Der Name von mir und Sarah ist auf unser Rebellinenverhalten bezogen."

Wir sind schon gespannt auf die erste Single von "Rebelle" und wünschen viel Glück.

Für mehr Promi-Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: