Von Sabine Podeszwa 0
Brustkrebs adé

Nach Angelina Jolie: Auch diese Stars kämpften gegen Brustkrebs

Viele prominente Frauen sahen sich in der Vergangenheit mit der Diagnose "Brustkrebs" konfrontiert und kämpften infolgedessen um ihr Leben. Manche ließen es auch gar nicht soweit kommen, wie zum Beispiel Angelina Jolie, und veranlassten vorab eine Brustamputation.


Angelina Jolie ließ sich in den vergangenen Wochen beide Brüste abnehmen, um ihr hohes Brustkrebsrisiko zu minimieren. Ein drastischer Schritt, der ihr vielleicht auf lange Sicht das Leben gerettet hat und eine Entscheidung, die andere Stars vielleicht auch getroffen hätten, wenn sie gewusst hätten, dass sie von dieser tückischen Krankheit heimgesucht werden.

Kylie Minogue erkrankte 2005 an Brustkrebs und unterzog sich im selben Jahr einer Operation mit anschließender Chemotherapie. Heute geht es der Schauspielerin und Sänger gut und sie hat die Krankheit erfolgreich überstanden.

Pop-Sängerin Anastacia erhielt die Hiobsbotschaft 2003 und galt nach einer Operation und einer längeren Bestrahlung fast zehn Jahre lang als geheilt. Doch die Heilung sollte nicht für ewig sein, denn Anfang dieses Jahres wurde bei ihr erneut Brustkrebs diagnostiziert. Die tapfere Sängerin befindet sich somit wieder im Kampf gegen den Krebs.

Schauspielerin Christina Applegate wurde 2008 mit der Diagnose "Brustkrebs" konfrontiert. Vorsichtshalber ließ sie sich beide Brüste amputieren, um sicher zu gehen, dass sie niemals an Brustkrebs sterben würde. Christine Applegate war vorbelastet, denn bereits ihre Mutter hatte jahrelang gegen die Krankheit gekämpft.

Sharon Osbourne machte im November 2012 Schlagzeilen, als sie sich, ebenso wie Angelina Jolie, vorsorglich beide Brüste amputieren ließ. Sie trug das "Brustkrebs-Gen" in sich und hatte große Angs vor einem Ausbruch der Krankheit.

Country-Sängerin Sheryl Crow erkrankte im Jahr 2006 an Brustkrebs. Nach einer OP und der anschließenden Strahlentherapie hat sie ihre Karriere wieder aufgenommen. Im selben Jahr erkrankte auch "Sex and the City"-Star Cynthia Nixon an Krebs. Nachdem sie die Krankheit zunächst geheim gehalten hat, verkündete sie einige Zeit später die erfolgreiche Heilung.

Die deutsche TV-Moderatorin Miriam Pielhau bekam im Jahr 2008 die Schockdiagnose. Sie ging mit der Krankheit ganz offen am und verarbeitete diese anschließend in ihrem Buch "Fremdkörper".

2009 erkrankte Sylvie van der Vaart an Brustkrebs. Die sympathische Moderatorin hat die Krankheit nach einer Chemotherapie überstanden und ist heute gesund.


Teilen:
Geh auf die Seite von: