Von Jasmin Freiberg 0
Radcliffe gesund und munter

Nach Alkoholkrankheit: Daniel Radcliffe plötzlich wie verzaubert

Wir kennen ihn noch ausgemergelt, verbraucht und geschlaucht. Der Alkohol hatte ihn im Griff und erschreckende Bilder kursierten im Internet. Selbst zu seinem 24. Geburtstag im Juli war noch keine Besserung in Sicht. Doch nun beweisen neue Bilder die Kehrtwende. Magie?

Daniel Radcliffe am Pool

Daniel Radcliffe

(© Getty Images)

Daniel Radcliffe erschien am Sonntag ungewohnt strahlend und gesund zum Venice Film Festival, um seinen neuen Film "Kill Your Darlings" vorzustellen. Der einstige "Harry Potter"-Star schockte in der Vergangenheit seine Fans mit verwahrlostem Aussehen und Alkoholgeständnis. Glücklich über die plötzliche Veränderung wurde er von ihnen belagert und nicht mal mehr alleine auf's stille Örtchen gelassen. Zum Glück kann der Schauspieler mittlerweile damit umgehen und es mit Humor nehmen.

Radcliffe als Homosexueller bald im Kino

Der blaue Anzug, die lässig an der Seitentasche baumelnde Sonnenbrille, das souveräne Lächeln - All das zeigt einen zufriedenen und frischen Radcliffe, der seine Probleme hinter sich gelassen hat und gut in Form ist. Gemeinsam mit John Krokidas, dem Regisseur seines neuen Films, schlenderte er grinsend über den roten Teppich. Die Dreharbeiten scheinen ihm gut getan zu haben. In "Kill Your Darlings" verkörpert der Schauspieler den jungen Allen Ginsberg. Es geht unter anderem um Drogenkonsum und Homosexualität.

Zum Film sagte er kürzlich: "Ich drehte eine Schwulen-Sex-Szene und der Regisseur gab mir 'Schritt-für-Schritt-Anweisungen'"." Die beste Bemerkung, die ich je gehört habe, geschah als wir uns küssten und der Regisseur schrie 'Nicht so. Verrücktes Sex-Küssen!' Zu diesem Zeitpunkt merkte ich 'Ja, ich komme weiter!'"

Wir freuen uns, dass es dem 24-jährigen allen Anschein nach besser geht und wünschen uns, dass seine gute Phase anhält.


Teilen:
Geh auf die Seite von: