Von Victoria Heider 0
Alles aus?

Nach 30 Jahren Ehe: Haben sich Sharon und Ozzy Osbourne getrennt?

Die Pochers, die Van der Vaarts und jetzt auch noch die Osbournes? Angeblich soll es zwischen Alt-Rocker Ozzy und seiner Frau Sharon mächtig kriseln. Kommt nach dreißig gemeinsamen Ehejahren und drei Kindern wirklich die Trennung?


Keine schönen Nachrichten aus dem Hause Osbourne. Der "Black-Sabbath" Sänger Ozzy und die Moderatorin Sharon Osbourne sollen kurz vor der Trennung stehen.

Seit dem 04.07.1982 sind die beiden verheiratet. Das Paar hat drei, mittlerweile erwachsene Kinder, Jack, Kelly und Rachel. Zwischen 2002 und 2004 hatten die Osburnes eine eigene Reality-TV Doku und präsentierten darin dem Publikum ihr ungewöhnliches Leben.

Seitdem sind die Kinder natürlich aus dem Haus. Doch ist jetzt auch Ozzy aus dem gemeinsamen Anwesen ausgezogen? Schon seit einiger Zeit sollen die beiden nicht mehr zusammen wohnen, meldet bild.de. Sowohl Ozzy wie auch Sharon sollen sich deswegen bereits ein neues zu Hause gesucht haben. Ozzy ist schon seßhaft geworden, während Sharon noch im Hotel darauf wartet, bis ihre neue Bleibe fertiggestellt ist.

Auch die Tatsache, dass sich Ozzy und Scharon schon seit einigen Wochen nicht mehr gesehen haben, deutet darauf hin, dass das Ehepaar Probleme hat.

Eine Scheidung nach so langer Zeit wäre sehr bedauerlich. Bleibt nur zu hoffen, dass sich Ozzy und seine "Shaaaarooon" wieder zusammenraufen.

Für mehr Entertainment Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: