Von Victoria Heider 0
Wiedersehen mit den Fischen

Nach 10 Jahren: Blockbuster "Findet Nemo" wird fortgesetzt

Ein ganzes Jahrzehnt ist vergangen seitdem der extrem beliebte Animationsfilm "Findet Nemo" in die Kinos kam. Jetzt hat sich Pixar endlich dazu durchgerungen einen zweiten Teil zu produzieren. Mehr Infos darüber und was Ellen DeGeneres damit zu tun hat, könnt ihr hier lesen.


Da werden sich alle Fisch Fans freuen! Der Animationsklassiker "Findet Nemo" aus dem Hause "Disney-Pixar" bekommt endlich einen zweiten Teil. Zehn jahre ist es her, seitdem "Nemo", "Dori" und "Marlin" über die Leinwand schwammen. Der Film zog mehrere Millionen Zuschauer in die Kinos und gewann sogar einen Oscar.

Die beliebte Comedian Ellen DeGeneres kämpfte in ihrer TV- Show schon seit Jahren für eine Fortsetzung. Nach Filmen wie "Toy Story" 2 und 3, sowie "Cars 2" fand sie, dass auch Nemos Geschichte weiter erzählt werden sollte.

"Wie kommt es, dass jeder Animationsfilm eine Fortsetzung bekommt, nur "Findet Nemo" nicht?", bohrte sie immer wieder nach. Letzten Endes hatte sie Erfolg und war glücklich als sie ihrem Publikum verkünden durfte, "Ich bin sehr stolz darauf heute offiziell bestätigen zu können, dass Pixar eine Fortsetzung von "Findet Nemo" machen wird."

Dafür hatte sie auch einen guten, wenn auch nicht ganz uneigennützigen, Grund. Im ersten Teil hatte Ellen, der Doktorfisch Dame "Dori" ihre Stimme geliehen. Nach ihrem Kampf ist natürlich klar, dass sie den Part auch ein zweites Mal übernehmen wird. Und genau um "Dori" wird es im neuen Fisch- Abenteuer gehen. Der Film wird "Finding Dory" heißen. Im Deutschen wird der Titel sicher wieder gemäß "Findet Dori" heißen. Das Script hat Ellen schon gelesen und ist total begeistert von der Handlung.

Ein bisschen gedulden müssen wir uns aber noch. "Finding Dory" wird vorraussichtlich erst 2015 in die Kinos kommen.

Ob Anke Engelke wieder die Deutsche "Dori" sprechen wird ist bis jetzt noch nicht bekannt. Wir würden es uns aber sehr wünschen.

Für mehr Hollywood Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: