Von Milena Schäpers 0
Daniel Küblböck singt wieder

Musik - Comeback: Daniel Küblböck versteht nur Spanisch

Überraschendes Comeback: Daniel Küblböck kehrt mit einem neuen Album zurück und singt nun auf Spanisch. Doch auch deutsche Hits wird es bald vom ehemaligen DSDS-Liebling geben.


Wer hätte das gedacht? Daniel Küblböck, 27, hatte still und heimlich ein Musikcomeback.

Das neue Album heißt „Diez años Küblböck“ und der gebürtige Eggenfeldener singt nun auf Spanisch.

Inspiriert dazu wurde er von seiner neuen „Omi“. So nennt der DSDS-Star die deutsche Millionär aus Spanien, die ihn adoptierte. Das Album erschien bereits in letztem Jahr, doch erst jetzt redete er mit der BILD über seine neue Passion Spanien. „Ich habe mit meiner neuen Omi in den letzten zwei Jahren jeden Abend fleißig Spanisch geübt, habe außerdem Sprachunterricht an einer Uni in Palma genommen. Ich habe auch relativ schnell gelernt, dass ich keine Angst habe, zu sprechen.“, erzählt Küblböck im Interview mit der Zeitung.

Doch die schrillen Töne seiner „Crazy“-Zeit hat der für seine spezielle Stimme bekannte Sänger abgelegt. Lateinamerikanischen Klängen und emotionalen Texten bestimmen Songs wie "No destroces mi corazón" (Brech mir nicht mein Herz) und "Eres Amor".

Mit dem Untertitel „Ich versteh‘ nur Spanisch“ gibt Daniel auf dem Album auch deutsche Lieder zum Besten. Seine neue Single „Berlin“ erscheint in den nächsten Tagen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: