Mark 0
Das sind die Sieger

MTV Europe Music Awards: Die komplette Siegerliste

Es war das erwartete Spektakel: Die MTV Europe Music Awards in Belfast hielten das, was sie versprachen. Zwischen den Preisverleihungen in den einzelnen Kategorien gab es druckvolle Live-Performances der Mega-Stars. Wir sagen euch, wer welchen Preis gewonnen hat.


Vorweg die schlechte Nachricht: Für Lena Meyer-Landrut hat es am Ende nicht ganz zum Titel "Best Worldwide Act" gereicht. In der Endabstimmung gewann überraschend nicht Pop-Megastar Britney Spears die Auszeichnung, sondern die Südkoreaner von Big Bang. Lena darf sich aber natürlich trotzdem freuen, denn sie ist nicht nur "Best German Act", sondern auch "Best European Act".

Jetzt aber zu den Preisträgern der einzelnen Kategorien:

Bester Song: Lady Gaga – "Born This Way"

Bestes Video: Lady Gaga – "Born This Way"

Beste Künstlerin: Lady Gaga

Bester Künstler: Justin Bieber

Bester Newcomer: Bruno Mars

Bester Pop-Act: Justin Bieber

Bester Rock-Act: Linkin Park

Bester Alternative-Act: 30 Seconds to Mars

Bester Hip-Hop-Act: Eminem

Bester Live-Act: Katy Perry

Beste World-Stage-Performance: 30 Seconds to Mars

Bester Push Act: Bruno Mars

Biggest Fans: Lady Gaga

Bester "Worldwide Act": Big Bang

Global Icon Award: Queen

MTV Voices Awards: Justin Bieber

Tribute: Amy Winehouse


Teilen:
Geh auf die Seite von: