Von Daniel Schulz 0
Doppelsieg für Lena

MTV Europe Music Awards: Das waren die Abräumer

Am Sonntagabend fanden die MTV Europe Music Awards in Belfast statt. Die Award-Abräumer der Show waren wieder einmal Lady Gaga und Justin Bieber. Rein outfittechnisch stellte die Sängerin mal wieder alle ihre Kolleginnen in den Schatten und auch unsere Lena konnte zwei Awards mit nach Hause nehmen.


Unser Grand-Prix Star Lena Meyer-Landrut kam im aufgeschlossenen schwarzweiß-Outfit zur Show nach Belfast und erhielt gleich zwei Mal den begehrten Award. So wurde die Sängerin aus Hannover zum besten deutschen und zur besten europäischen Musikerin gewählt.  In der "Best European"-Kategorie setzte sich die "Satellite"-Sängerin unter anderem gegen ihre erfolgreiche britische Kollegin Adele durch. Im Fokus der MTV-Show, die im deutschen Free-TV beim Sender Viva zu sehen war, stand allerdings klar Lady Gaga, die im Vorjahr bereits drei Awards absahen konnte. So konnte die Amerikanerin in diesem Jahr den Award für den besten Song gewinnen. Ihr Hit "Born This Way" wurde von den Zuschauern von MTV gewählt. Außerdem erhielt Lady Gaga für diesen Song auch noch den Award für das beste Video. Des Weiteren konnte sich die Grammy-Preisträgerin über den Award der besten weiblichen Künstlerin freuen.

Bei den männlichen Musikern dominierte Teenie-Star Justin Bieber, dessen Freundin Selena Gomez als Moderatorin durch das Event führte. Justin Bieber erhielt die Awards für die Kategorien Best Male und bester Popstar. Aber auch Bruno Mars, der mit seinem Song "Grenade" weltweit die Charts stürmte, erhielt zwei Awards in Belfast.


Teilen:
Geh auf die Seite von: