Von Stephanie Neuberger 0
Neuer Film mit Moritz Bleibtreu

Moritz Bleibtreu als Inder in "Vijay und ich - Meine Frau geht fremd mit mir"

In seinem neuen Film "Vijay und ich - Meine Frau geht fremd mit mir" trifft die Midlife-Crisis den Schauspieler Will, gespielt von Moritz Bleibtreu, mit voller Wucht. Kurzerhand schlüpft er in die Rolle des Inders Vijay.


Unser deutscher Filmstar Moritz Bleibtreu (41) spielt in der international besetzten Verfilmung "Vijay und ich - Meine Frau geht fremd mit mir" einen Schauspieler, der eine Midlife-Crisis durchlebt. Es ist der 40. Geburtstag von Will, der ihn völlig aus der Bahn wirft. Und da ihm sein Leben gerade gar nicht passt, schlüpft er kurzerhand in die Rolle eines Inders namens Vijay.

Dies bringt auch ein Problem mit sich. Denn ausgerechnet seine Frau, gespielt von Patricia Arquette ("Medium – Nichts bleibt verborgen") fängt mit seiner indischen Rolle, ohne zu wissen wer sich dahinter versteckt, eine Affäre an. Somit ist auch der Titel des Film erklärt. Sam Garbarski führte bei dem internationalen Film Regie.

Der Trailer zu "Vijay und ich - Meine Frau geht fremd mit mir" gibt einen kleinen Einblick und macht Lust auf mehr.

Die Komödie "Vijay und ich - Meine Frau geht fremd mit mir" mit Moritz Bleibtreu und Patricia Arquette in den Hauptrollen kommt am 5. September bei uns in die Kinos.


Teilen:
Geh auf die Seite von: