Von Jasmin Pospiech 0
Auf der Intensivstation

Montserrat Caballé: Schlaganfall!

Opernstar Montserrat Caballé hat sich in letzter Zeit trotz gesundheitlicher Probleme nicht geschont. Jetzt bekam sie die Quittung: Sie erlitt einen Schlaganfall! Doch sie ist schon wieder auf dem Weg der Besserung...


Was für eine Schocknachricht!

Opernlegende Montserrat Caballé (79) hat vergangene Woche während eines Russlandaufenthaltes einen Schlaganfall erlitten! Nun befindet sie sich laut der Nachrichtenagentur EFE in einem spanischen Krankenhaus auf der Intensivstation unter ärztlicher Beobachtung.

Doch wie konnte das nur passieren? Hat sie sich etwa übernommen? Angeblich musste sie in der jüngsten Vergangenheit immer wieder wegen gesundheitlicher Probleme pausieren, letzte Woche konnte ihre Körper dann nicht mehr. Montserrat fiel in Ohnmacht und brach sich dabei auch noch den Oberarmknochen. Sofort wurde sie nach Spanien ausgeflogen.

Seit 55 Jahren nun schon ist sie eine der gefeiertsten Opernstars der Welt und noch immer haben die Leute nicht genug von ihr und ihrer einzigartigen Stimme. Und auch das Energiebündel selbst denkt noch lange nicht ans Aufhören, wie sie immer wieder betonte. Bis 2016 soll sie bereits ausgebucht sein!

Doch die Termine in nächster Zeit wurden auf unbestimmte Zeit abgesagt. Die Ärzte sind sich aber sicher, dass sie schon bald wieder auf der Bühne stehen kann.

Und Montserrat sicherlich auch...

Wir wünschen ihr jedenfalls gute Besserung!!!


Teilen:
Geh auf die Seite von: