Von Lisa Thiemann 0
Erschossen auf offener Straße

Monica Spear: War der Mord an ''Miss Venezuela'' geplant?

Die Nachricht über den grausamen Mord an ''Miss Venezuela'' Monica Spear am Mittwoch schockierte die ganze Welt. Zusammen mit ihrem Ehemann wurde das hübsche Model erschossen – vor den Augen ihrer gemeinsamen Tochter. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse. Die schreckliche Tat soll von Monicas Mördern schon lange vorher geplant worden sein.

Vor den Augen ihrer fünfjährigen Tochter wurde Monica erschossen

Vor den Augen ihrer fünfjährigen Tochter wurde Monica erschossen

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Im schrecklichen Mordfall von Monica Spear (†29) und ihrem Mann Thomas Berry wurden neue Details bekannt. Die einstige ''Miss Venezuela'' soll durch einen gezielten Anschlag gestorben sein – ihr Mord war von langer Hand geplant. Die Täter präparierten eine Schnellstraße in Venezuela mit einem Nagelbrett, damit die Familie um Monica Spear eine Autopanne erleiden sollte.

Die Tat war kaltblütig geplant

Nachdem Thomas Berry, Monica Spears Gatte, einen Pannendienst zur Hilfe rief, war es schon zu spät. Mehrere bewaffnete Männer kamen auf die junge Familie zu, die sich in ihr liegengebliebenes Auto rettete. Die Täter feuerten auf das Auto, wobei Monica Spears und ihr Mann Thomas Berry mit mehreren Schüssen getötet wurden. Ihre kleine Tochter überlebte mit einem Beinschuss und befindet sich aktuell im Krankenhaus.

Venezuela hat die fünfhöchste Mordrate der Welt. In dem südamerikanischen Land steigen Gewalt und Kriminalität immer weiter an. Auch Monica Spear musste unter diesen Verhältnissen leben. Das Ergebnis: Sie starb durch einen kaltblütig geplanten Mord.

Rückblick: Diese Stars sind im Jahr 2013 verstorben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: