Von Stephanie Neuberger 0
Wieder Sportmoderatorin

Monica Lierhaus plant ein Comeback zur WM 2014

Monica Lierhaus ist eine echte Kämpfernatur und erarbeitet sich mühevoll jede kleine Verbesserung. Jetzt plant sie sogar ein Comeback als Sportmoderatorin zur Weltmeisterschaft 2014.


Schritt für Schritt kämpft sich Monica Lierhaus (43) nach ihrer Gehirn-OP 2009 zurück ins Leben. Als Botschafterin der Fernsehlotterie steht sie mittlerweile wieder für kurze Auftritte vor der Kamera.

Comeback als Sportmoderatorin

Doch ihr Ziel ist es, als Sportmoderatorin zu arbeiten. Daher gibt sie alles dafür, um bei der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien wieder dabei zu sein. Gegenüber dpa erklärte die 43-Jährige: "Es gibt schon Pläne, aber nichts Konkretes.“  Sie soll allerdings angedeutet haben, dass sie vielleicht im Onlinebereich zu sehen sein wird.

Lange Behandlung

Monica Lierhaus kämpft jeden Tag um eine Verbesserung ihrer Verfassung. "Ich bin täglich drei bis vier Stunden in der ambulanten Rehabilitation. Logopädie, Osteopathie und Physiotherapie - ich bin nicht sehr geduldig."

Bis sie wieder für größere Fernsehauftritte vor der Kamera stehen wird, vergeht sicherlich noch einige Zeit. Aber aufgeben kommt für Monica Lierhaus nicht infrage. Ihre Fans würden sich sicherlich freuen, sie bei der WM 2014 wiederzusehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: