Von Mark Read 0
Auf der selben Bühne

Moderator Ulli Potofski sang einst gemeinsam mit Andrea Berg

Ulli Potofski zählt zu den beliebtesten Sportmoderatoren Deutschlands. In der ZDF-Talkshow von Markus Lanz erzählte er gestern aber auch von seiner Vergangenheit als Schlagersänger - unter anderem mit der damals noch unbekannten Andrea Berg.


Das waren noch Zeiten Ende der 1980er Jahre, als Ulli Potofski mit der Sendung "Anpfiff" die deutsche Fußball-Berichterstattung revolutionierte. Der heute 60-Jährige hatte aber vor seiner TV-Karriere schon eine Vielzahl anderer Jobs gemacht. Er war unter anderen Puppenspieler, Discjockey und unter dem Namen "Ulli Mario" auch Schlagersänger.

In der ZDF-Talkshow von Markus Lanz sprach Potofski gestern über diese Zeit. Er wollte mit dem Gerücht aufräumen, dass er als Ulli Mario mal Nummer eins in der ZDF-Hitparade war. Denn das stimmt nicht, aber: "Was viele nicht wissen - als Andrea Berg noch kein Mensch kannte oder nur wenige, da hab ich mit ihr ein Duett aufgenommen und da waren wir Nummer eins in der ZDF-Hitparade."

Der Song hieß "Steig wieder auf" und hatte laut Potofski einen sozialkritischen Text. Das stimmt auch, allerdings ergibt eine Videorecherche auf YouTube, dass der Moderator da gestern ein wenig geflunkert hat. Denn zwar sang Potofski tatsächlich mit Andrea Berg den besagten Titel, der 1994 Nummer eins in der ZDF-Hitparade war. Allerdings war es kein Duett der beiden Sänger, es waren noch viele weitere Größen der deutschen Musikszene beteiligt: Bernd Clüver, Jürgen Drews, Gaby Baginsky und viele mehr.

Der Zusammenschluss von Musikern, die damals "Steig wieder auf" als eine Art Charity-Single sangen, hieß "Alle für alle". Es war also kein reines Duett zwischen Ulli Potofski und der damals wirklich noch unbekannten Andrea Berg. Aber tatsächlich standen die beiden schon einmal zusammen auf der Bühne, wie man in diesem Video nachprüfen kann.


Teilen:
Geh auf die Seite von: