Von Mark Read 0

Modedesigner Valentino – sein Anwesen in der Toscana steht zum Verkauf


Das Anwesen des italienischen Modedesigners Valentino ist wieder auf dem Immobilienmarkt. Wunderschön liegt es versteckt in den Hügeln Cetonas in der Toscana und birgt einen Teil der Modegeschichte.

Neben seinen weiteren Domizilen, New York und Paris, konnte sich der Modezar in seinem toscanischen Haus mit seinem Lebensgefährten Giancarlo Giamme von der aufregenden Modewelt zurückziehen. Nur erlesene Freunde des Paares waren in diesem traumhaften italienischen Versteck als Besucher willkommen. Ansonsten diente der Ort ausschließlich zur Ruhe, Entspannung, Erholung und Abgeschiedenheit.

Das Anwesen erstreckt sich auf ca. 11 Hektar und ist von einer wunderschönen Parklandschaft umgeben. Auf dem Grundstück befinden sich zahlreiche Olivenbäume, eine mit Stalagmiten und Stalaktiten gefüllte Grotte, sowie ein hauseigenes Amphitheater.

Zusätzlich beherbergt das weitläufige Anwesen noch eine Jagd- und Sommerhütte. Das Ganze wurde von dem Landschaftsarchitekten Paoli Peirone wunderschön entworfen und gestaltet.

Inmitten des traumhaften Grundstücks liegt das geräumige Wohnhaus. Das Anwesen gleicht einer Villa und ist aus dem Jahre 1750. Die räumliche Ausstattung übernahm der Designer Renzo Mongiardino. Renzo verlieh der bezaubernden Villa Opulenz, keine Bescheidenheit.

Das zum Verkauf stehende Toscana - Anwesen verfügt über 11 Schlafzimmer, 9 Badezimmer, eine hauseigene Bibliothek und mehrere Empfangsräume. Küche, einige Esszimmer, ein Fitnessraum, Sauna und Schwimmbad repräsentieren die Einmaligkeit und Exklusivität Valentinos.

Mit einem Hauch von Luxus hat sich der italienische Modezar ja schon immer umgeben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: