Von Mark Read 0
Miss Li in München

Miss Li begeistert bei Auftritt in München

Im Rahmen des "Stylight Summer Events" stellte Miss Li gestern in München ihr neues Album "Tangerine Dream" vor. In ihrer Heimat Schweden ist die Sängerin schon länger ein Star, jetzt will sie auch Deutschland erobern. Mit Auftritten wie gestern dürfte das klappen.


Derzeit läuft ein Werbespot für das Internet-Modeunternehmen Stylight, in dem sich hübsche Fashionistas gekonnt in Szene setzen. Noch interessanter als die Damen im Clip ist allerdings die Musik im Hintergrund: das mitreissende "My Heart Goes Boom" von der schwedischen Sängerin Miss Li.

In ihrer Heimat ist Miss Li, bürgerlich Linda Carlsson, schon seit mehreren Jahren erfolgreich. Mit ihrem neuen Album "Tangerine Dream" will sie nun auch Deutschland erobern. Beim gestrigen "Summer Event" des Werbepartners Stylight in München stellte sie unter Beweis, dass das klappen könnte.

Mit ihrer perfekt eingespielten Band heizte Miss Li an Klavier und Mikrofon dem begeisterten Publikum ein. Tanzbare Pop-Rock-Songs wechselten sich mit schrägen Walzern oder wütenden Herzschmerz-Balladen ab. Die Mischung aus eingängigen Melodien und unbändiger Energie funktioniert. Wenn Ohrwürmer wie "Plastic Faces", "Golden Retriever" oder das angesprochene "My Heart Goes Boom" keine Hits werden, dann muss es höhere Gründe dafür geben.

Miss Li hätte den Durchbruch in Deutschland definitiv verdient. Sie hat nicht nur ein sympathisches Auftreten, sondern auch ein Händchen für Melodien und Arrangements. Letzteres stellte sie als Songwriterin übrigens auch für Lena Meyer-Landrut unter Beweis. Denn mit der arbeitete sie auf deren Album "Stardust" zusammen und komponierte unter anderem die aktuelle Single "Mr. Arrow Key".

Hier der Werbespot mit Miss Lis Song:


Teilen:
Geh auf die Seite von: