Von Mark Read 0

Mischa Barton ungeschminkt


Mischa Barton wurde 2003 über Nacht berühmt als schönes, schlankes Mädchen in ihrer Rolle als "Marissa" in "O.C. California". Aber die Rolle des schönen Mädchens hat Mischa Barton scheinbar weit hinter sich gelassen. Denn man muss schon zweimal hinsehen, um das Hollywood Starlet zu erkennen.

Völlig ungeschminkt und ohne den typischen Hollywood Glamour ist auch Mischa Barton keine Hollywood Schönheit mehr. Die Schauspielerin macht aber in letzter Zeit mehr Schlagzeilen mit Drogengerüchten und Klinikaufenthalten als mit neuen Rollen. Seit dem Ende von "O.C. California" bleibt der große Erfolg aus. Die Serie "The Beautiful Life", in der sie ein Model spielt, wurde nach nur zwei Folgen abgesetzt. Arme Mischa! Dabei müsste sie doch wissen, wie es geht ein Model zu spielen, denn sie war doch früher selber Model. Aber diese Zeiten scheinen schon lange vorbei zu sein.

Jetzt scheint sie nicht mehr sonderlich gut auf ihren Körper zu achten. Ihr Körper ist untrainiert und völlig aus der Form geraten. Früher sorgte ihr magerer Look für Aufsehen und nun ihre mangelnde Fitness. Sie kann es Hollywood einfach nicht recht machen und so folgen auch keine Filmangebote. Hoffentlich findet Mischa Barton den Weg zurück in das Schauspielgeschäft und überzeugt bald wieder mit guten Filmrollen, anstatt mit unvorteilhaften Bildern.


Teilen:
Geh auf die Seite von: