Von Stephanie Neuberger 0
Erwachsener denn je

Mischa Barton: Alkoholkonsum unter Kontrolle

Mischa Barton wurde mir der Serie "O.C California" berühmt. Danach folgte allerdings nicht die große Hollywoodkarriere. Stattdessen machte das Starlet mit wilden Partys und Alkoholkonsum Schlagzeilen. Doch dies hat sie laut eigener Aussage jetzt unter Kontrolle.


Mischa Barton wurde über Nacht als Teenager in der Serie "O.C California" berühmt. Doch der ganze Rummel um ihrem Person machte sie allem Anschein nach nicht glücklich. In der Vergangenheit landete die 26-Jährige immer wieder mit Partybildern in der Presse. Des Öfteren hatte sie ganz offensichtlich zu tief ins Glas geschaut. Fans machten sich Sorgen um die Schauspielerin.

Doch jetzt meldet sich Mischa Barton zurück. Allerdings nicht mit einem neuen Filmprojekt, sondern als Boutiquebesitzerin. In London eröffnete die modebegeisterte Schauspielerin ihren ersten Laden. Laut eigener Aussage hat sie mittlerweile auch ihren Alkoholkonsum unter Kontrolle. „Ich will das Trinken nicht ganz aufgeben, aber ich mache nun regelmäßig sechs Wochen lang eine Fastenkur, während der ich keinen einzigen Tropfen zu mir nehme. Es scheint zu funktionieren", sagte sie der "Daily Mail". Am Tag der Shoperöffnung wollte sie nichts trinken. „Heute Abend trinke ich nicht. Ich muss nüchtern bleiben und mich auf die Boutique konzentrieren“, betonte sie .

Ihre früheren Alkoholabstürze sieht Mischa auch rückblickend nicht als Problem. Sie hätte "nie ein ernsthaftes Alkoholproblem" gehabt, erklärte sie der britischen Zeitung. Die 26-jährige schiebt ihre Abstürze auf jugendlichen Übermut. „Ich hatte einige jugendlich-übermütige Vorfälle, als ich noch jünger war. Aber ich bin erwachsener geworden.“

Hoffentlich ist Mischa Barton tatsächlich erwachsen geworden und hält sich an ihren Vorsatz, nur noch in Maßen zu trinken. Als Geschäftsfrau sollte die 26-jährige einen klaren Kopf behalten, damit ihr Traum von der Boutique nicht irgendwann platzt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: