Von Stephanie Neuberger 0
Genießt die Schwangerschaft

Miriam Pielhau freut sich auf das "Wunder" der Geburt

Miriam Pielhau erwartet ihr erstes Kind. Nach der Brustkrebserkrankung der Moderatorin ist ihre Schwangerschaft ein kleines Wunder. Umso mehr möchte Miriam ihre Schwangerschaft und die Geburt genießen. In wenigen Wochen kommt ihr Baby bereits auf die Welt.


Miriam Pielhau hätte nach ihrer Brustkrebserkrankung 2008 niemals damit gerechnet, schwanger zu werden. Selbst Ärzte bezeichnen die Schwangerschaft als "Wunder". Die Moderatorin ist unheimlich glücklich, schwanger zu sein und in wenigen Wochen ihr Baby in den Armen halten zu können. Ende Mai soll das Kind auf die Welt kommen. Bis dahin möchte die 36-jährige ihre Schwangerschaft voll und ganz genießen. Auch auf die Geburt freut sich Miriam bereits. Denn ihr ist durchaus bewusst, dass es vermutlich ihre einzige Schwangerschaft bleiben wird. Auf noch ein Wunder hofft die Moderatorin nicht. "Ich hoffe, dass ich es mit allen Sinnen genießen kann, denn wie es aussieht, wird es wohl das einzige Mal in meinem Leben sein, dass ich das erleben darf“, sagte sie im exklusiven Interview mit der Bunte. Nach der Geburt möchte Miriam Pielhau und ihr Ehemann Thomas Hanreich die Zeit als kleine Familie genießen. Erstmal steht ihr Baby im Vordergrund.

Doch nach der Babypause möchte die Moderatorin wieder arbeiten. Wenn alles nach Plan verläuft, steht Miriam bereits im Herbst erneut vor der Kamera. Allerdings hat da das Kind ein Wörtchen mitzureden. "Danach möchte ich mich erst mal dem Baby widmen. Und wenn alles gut läuft, stehe ich ab Herbst wieder vor der Kamera. Das hängt davon ab, wie pflegeintensiv das Baby ist.“

Die Vorfreude auf das Baby ist bei der werdenden Mama groß und wir wünschen Miriam Pielhau für die letzten Wochen ihrer Schwangerschaft und für die Geburt alles Gute.


Teilen:
Geh auf die Seite von: