Von Fabienne Claudinon 0
Folgen ihrer Krebserkrankung

Miriam Pielhau (†41) ist gestorben

Miriam Pielhau ist verstorben

Miriam Pielhau ist verstorben

(© Sven Simon / imago)

Trauer um Miriam Pielhau. Die Moderatorin ist am 12. Juli im Alter von 41 Jahren an den Folgen ihrer Brustkrebserkrankung gestorben.

Traurige Nachricht! Miriam Pielhau ist im Alter von 41 Jahren am 12. Juli 2016 verstorben, wie ihr Management gegenüber „Promipool" bestätigte. Die Moderatorin erkrankte 2008 an Brustkrebs. 2014 bekam sie erneut die traurige Diagnose der schrecklichen Krankheit. Wir drücken der Familie und Freunde unser herzliches Beileid aus.

„Als Management von Miriam Pielhau und im Auftrag ihrer Familie teilen wir mit, dass Miriam Pielhau am 12. Juli 2016 an den Folgen ihrer Krebserkrankung verstorben ist. Weitere Erklärungen werden hierzu nicht abgegeben. Aus Rücksichtnahme auf die Familie, insbesondere auf Miriam Pielhaus Tochter, bitten wir Sie von Anfragen zu dieser Mitteilung abzusehen".