Von Victoria Heider 0
Opel-Mokka-X-Event in Schottland

Mina Tander: „Bei Instagram habe ich mich selbst überrascht“

Mina Tander „Antonio ihm schmeckt's nicht"

Mina Tander bei der Präsentation des Opel Mokka X

(© Adam Opel AG / other)

„Promipool“ durfte während der Vorstellung des neuen Opel Mokka X in Schottland nicht nur mit dem schnittigen SUV die Landschaft erkunden, sondern auch mit Schauspielerin Mina Tander sprechen. Mina hat uns von ihrem spannenden neuen Projekt „Berlin Station“ und ihren Erfahrungen mit Instagram berichtet. Außerdem verriet sie uns noch, was sie am Mokka X besonders schätzt.

Erst vor Kurzem war Mina Tander (37) in der Komödie „Antonio ihm schmeckt’s nicht“ als Familienmensch „Sara“ auf der Leinwand zu sehen – in der Spionageserie „Berlin Station“ zeigt sie sich nun von einer ganz anderen Seite. Neben Hollywood-Star Richard Armitage („Der Hobbit“) spielt sie in der US-Produktion den Part der „Esther Krug“. Viel darf Mina über „Esther“ noch nicht erzählen, nur so viel verrät sie: „Es ist eine Frauenrolle, wie man sie selten angeboten bekommt.“ „Berlin Station“ startet am 16. Oktober im US-Fernsehen. Wann das spannungsgeladene Format zu uns kommt, ist noch ungewiss.

Unerwartet offen auf Instagram

Doch Mina ist für ihre Fans nicht nur im Kino und im TV zu sehen, auch auf Instagram postet sie regelmäßig Fotos aus ihrem Leben. Darauf angesprochen, wo sie dort in puncto Privatsphäre eine Grenze zieht, erklärt sie offen: „Bei Instagram habe ich mich selbst etwas überrascht. Ich habe viel aus meinem Urlaub berichtet - das hätte ich sonst eigentlich nicht gemacht. Aber ich hatte einfach das Gefühl: ‚Warum nicht?`Alles, was ich in einem Interview erzählen würde, ist für mich auch als Bild in Ordnung.“ Tabu sind für Mina aber auf jeden Fall Bilder ihrer Mutter und ihrer kleinen Tochter.

Mina über den Mokka X

Um ihre Kleine vom Kindergarten abzuholen, sitzt Mina wieder mehr – und vor allem lieber – hinterm Steuer. „Ich fahre wie ein Verantwortungsvoller Familienvater“, so Mina. Kein Wunder also, dass sie am neuen Opel Mokka X großen Gefallen gefunden hat. „Er fährt sehr elegant und sehr smooth“, beschreibt sie das Fahrgefühl, das auch auf steiniger und rutschiger Straße nicht verloren geht. „Ich finde die erhöhte Fahrposition super – das ist sehr angenehm. Er ist innen erstaunlich geräumig, hat einen guten Kofferraum und ist von außen dennoch kompakt“, beschreibt sie die Statur des Fünftürers. An der Marke Opel schätzt sie zudem, dass sie „Qualität und Bodenständigkeit verbindet.“

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?