Von Fabienne Claudinon 0
Olivia Jackson in Lebensgefahr

Milla Jovovichs Stunt-Double schwer verletzt im Krankenhaus

Milla Jovovich

Milla Jovovich

(© Getty Images)

Milla Jovovich dreht gerade den letzten Teil der „Resident Evil“-Reihe. Dabei ereignete sich ein schwerer Unfall, bei dem sich Millas Stunt-Double Olivia Jackson schwer verletzte. Sie befindet sich momentan im Krankenhaus.

Schauspielerin Milla Jovovich (39) berichtete auf ihrer Facebook-Seite von einem schweren Unfall während den Dreharbeiten zum letzten „Redsident Evil“-Teil. „Mein unglaublich talentiertes Stunt-Double Olivia Jackson kollidierte mit einem Kamerakran, während sie einen Motorrad-Stunt machte. Sie kam mit vielen und schweren Verletzungen ins Krankenhaus“, berichtete der schockierte Hollywood-Star, der im April Mutter wurde. Der schwere Unfall der Stuntfrau Olivia Jackson (32) ereignete sich am 5. September. Seit Sonntag liegt die durchtrainierte 32-Jährige im Koma mit einer angerissen Lunge und schweren Kopfverletzungen. Olivia doubelte bereits Stars wie Charlize Theron (40) oder Rosie Huntington-Whiteley (28).

Der Stunt, den Olivia machen sollte, war eigentlich nicht schwer. So musste sie nur eine gerade Linie mit dem Motorrad fahren. Das ganze jedoch ohne Helm und jeglichen Schutz. So stieß sie mit ihrem ungeschützten Kopf mit einem Kameraarm zusammen. Bei Milla Jovovich sitzt der Schock noch immer tief. Sie bittet ihre Fans, all ihre postive Energien und Gebete an Olivia zu richten.

 

I sit down to write this post with a heavy heart, because a terrible accident rocked our set on Saturday the 5th of...

Posted by Milla Jovovich on Montag, 14. September 2015