Von Mark Read 0

Miley Cyrus: Zu sexy?!


Miley Cyrus ist ein Superstar und das seit sie mit der Disney Serie "Hannah Montana" großer Erfolge feiern konnte. Seitdem hat sie unzählige vor allem sehr junge Fans überall auf der Welt. Dem Image von Disney entsprechend hat sich Miley eher zurückhalten gegeben. Doch seitdem klar ist, dass sie der Serie den Rücken kehrt, fallen bei ihr scheinbar sämtliche Hemmungen. Bei ihrer Konzertreihe durch Europa tanzt sie in einem hautengen Body über die Bühne. Bei der Choreographie mit ihren Tänzern gibt es sogar immer wieder engen Körperkontakt. Mit ihren 17 Jahren gibt sich Miley Cyrus sehr erwachsen und äußerst sexy.

Scheinbar haben die Eltern mit dem freizügigen Outfit ihrer Tochter kein Problem. Immerhin hat ihr Vater, der Countrysänger Billy Ray Cyrus, die Karriere seiner Tochter ständig gefördert. Er spielte bereits ihren Vater in "Hannah Montana". Viele kritisieren die Freizügigkeit von Miley. Denn sie ist immer noch ein Teenager und spielt auf der Bühne die Femme Fatale. Als Minderjährige solch ein Outfit zu tragen, ist sehr gewagt. Daher ist tatsächlich anzuzweifeln, ob das wirklich nötig ist. Schon des Öfteren machte Miley mit sexy Posen Schlagzeilen, die einfach nicht dem Alter eines Teenagers entsprechen.

Eltern, die mit ihren Kindern die Konzerte besuchten, haben sicherlich auch eine andere Darbietung erwartet. Mit ihren Auftritten zeigt die Sängerin und Schauspielerin ganz klar, dass sie den Kinderschuhen und dem Disney Image entwachsen ist. Aber vielleicht hätte Miley noch ein paar Jahre warten sollen, bis sie sich so freizügig und sexy präsentiert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: