Von Sabine Podeszwa 0
Keine Eile

Miley Cyrus: Vorerst doch keine Hochzeit

Miley Cyrus und Liam Hemsworth sind seit drei Jahren ein Paar uns wollten im kommenden Sommer heiraten. Doch daraus wird nun offenbar nix. Sie wollen sich mehr Zeit lassen.


Nanu, was ist denn da los?

Seit Wochen schon beglückt uns Miley Cyrus (20) mit Informationen zu ihrer bevorstehenden Hochzeit mit Liam Hemsworth (22). Seit Mai sind die beiden verlobt und wollten bald den Schritt vor den Traualtar wagen.  Offenbar haben sie es sich jetzt anders überlegt, denn Miley erklärte nun in einem Interview, dass sie mit der Hochzeit keine Eile mehr hat.  Sie würde sich sowieso schon so gut wie verheiratet fühlen und zwar in ihrem Herzen und Kopf. Ein offizielles Papier würde daran auch nichts ändern. "Ich will mir Zeit nehmen, um es wirklich zu genießen" wird sie von Klatsch-Tratsch.de zitiert.

Eine weise Entscheidung, schließlich muss man in dem Alter ja nun wirklich nicht vor den Traualtar treten, auch wenn man sich liebt. Doch wie kommt es jetzt plötzlich zu dem Sinneswandel? Gibt es etwa Probleme im Hause Cyrus/Hemsworth? Oder hängt der Haussegen nur ein wenig schief, nachdem Liam am Wochenende in eine wüste Schlägerei geriet? Wie dem auch sei. Die Entscheidung nichts zu überstürzen ist sicherlich nicht die unvernünftigste.


Teilen:
Geh auf die Seite von: