Von Milena Schäpers 0
Schreiende Ziegen

Miley Cyrus, Taylor Swift und Co: Ihre Hits gibt es jetzt in der Goat Edition

Ein neuer Internettrend ist geboren. Den Anfang machte ein Video mit blökenden Ziegen, die menschliche Töne ausstießen. Nun haben kreative Fans sich rangemacht, die Hits ihrer Stars mit den „Goats“-Effekts zu unterlegen.


Blöken kann jede Ziege, manche können jedoch schreien wie Menschen. Seit dieses Phänomen entdeckt wurde, wird mal wieder ein Trend daraus gemacht. Und Songs von Miley Cyrus, Justin Bieber und Taylor Swift haben darunter zu leiden. „Firework“ von Katy Perry, „Baby“ von Justin Bieber, die erfolgreichsten Hits des letzten Jahres gibt es als Goat-Edition.

Darüber lachen kann natürlich nicht jeder. Was wohl die Künstler selbst zu ihren verunstalteten Songs sagen?

Unser Lieblingsvideo ist "Party in the USA (Goat Edition)" von Miley Cyrus:

Doch auch bei Taylor Swift hat man sich den Spaß erlaubt:


Teilen:
Geh auf die Seite von: