Von Sarah Zuther 0
Kriegsbeil ausgegraben

Miley Cyrus: Neue Skandalfotos und Twitterkrieg

Sängerin Sinéad O'Connor (46) und Miley Cyrus (20) haben das Kriegsbeil ausgegraben. Via Twitter äußerte sich O'Connor in einem offenen Brief über Cyrus verhalten. Doch statt Einsicht zu haben, schlägt Miley zurück – und zwar weit unter die Gürtellinie!

Miley Cyrus und Robin Thicke bei den VMAs

Miley Cyrus und Robin Thicke bei den VMAs

(© Getty Images)

Nicht nur äußerlich – mit ihren Kurzhaarschnitten – gibt es Parallelen zwischen der jungen Sinead O´Connor und Miley Cyrus: O´Connor, einer der großen Popstars der frühen 90er, befürchtet, dass der ehemaligen „Hannah Montana“-Star wie sie selbst von der Musikindustrie ausgenutzt werden könnte – und warnt ihre junge Kollegin eindringlich in einem offenen Brief: Dein Talent spricht doch für sich, deshalb hast du es nicht nötig dich zu prostituieren. Du bist ein schlechtes Vorbild für andere Frauen!“

Miley macht sich über O'Connors Krankheit lustig

Beeindruckt scheint Cyrus dieser Rat nicht zu haben. Auf Twitter verglich sie O'Connor mit Amanda Bynes, die sich seit längerem in der Psychiatrie aufhält. O'Connor geht offen mit der psychischen Erkrankung um, an der sie vor einigen Jahren litt. Das sich Miley Cyrus über die psychische Krankheit der Sängerin lustig macht, geht zu weit!

Zweiter offener Brief an Miley

In einem zweiten offenen Brief auf Facebook zeigt sich O'Connor über Mileys Antwort bestürzt: Darin heißt es, dass Cyrus selbst in Gefahr gerate, zusammenzubrechen, wenn sie so weitermache. Die 46-Jährige droht sogar mit rechtlichen Schritten, wenn Cyrus die Tweets nicht lösche, in denen es um ihren Zusammenbruch gehe – daraufhin hat Miley die Tweets gelöscht.

Miley Cyrus scheint die Aufmerksamkeit zu genießen, die ihr der Sex-Tanz mit Robin Thicke bei den MTV VMAs eingebracht hat. Trotz heftiger Kritik arbeitet die 20-Jährige offenbar auch weiter an ihrem verruchten Image. In den USA sind laut „Mail Online“ neue Fotos aufgetaucht, die der Fotograf Terry Richardson gemacht hat. Darin ist die Sängerin zu sehen – untenherum fast komplett nackt. Auf einem der Bilder hält sie sich eine Bierdose demonstrativ an ihren Unterleib.

Cyrus gibt zu, sich wie ein Kind zu benehmen

Um Mileys Verhalten etwas besser verstehen zu können, sollte man wissen, dass sie in der Disney-Zeit immer funktionieren musste. Darüber sagt sie heute: „Ich war eine Erwachsene, als ich eigentlich ein Kind sein sollte. Jetzt bin ich eine Erwachsene und handele wie ein Kind.“


Teilen:
Geh auf die Seite von: