Von Andrea Hornsteiner 0
Unterstützung von Promis

Miley Cyrus: "Mein Herz ist gebrochen!"

Anfang der Woche ist ihr geliebter Hund Lila unerwartet gestorben. Die 20-jährige Miley Cyrus trauert um ihren Liebling. Doch zum Glück kann die Sängerin auf Unterstützung von ihren prominenten Freunden, wie Demi Lovato, hoffen.


"Brauche ganz verzweifelt eine warmherzige Umarmung", schrieb die Sängerin über ihren Twitter-Account. Seitdem ihre Hündin Lila gestorben ist, scheint es Miley Cyrus wirklich schlecht zu gehen.

Sie schockiert mit Nachrichten wie "Wüsste nicht einen einzigen guten Grund heut Morgen aufzustehen".

Grund genug für ihre prominente Freundin Demi Lovato zur Stelle zu sein und ihrer Freundin Trost zu spenden: "An Alle – bitte schickt Miley Cyrus eure Liebe und Gebete. Sie hat eins ihrer wunderbaren Babys verloren. RIP Lila."

Doch auch andere konnten Miley Cyrus aufmuntern, wie sie selbst schrieb: "Lil‘ Kim folgt mir. Das ist das einzige, das mir gerad ein Lächeln aufs Gesicht zaubern konnte... Danke Lil‘ Kim."

Auch der Entertainer Ken Baker wollte ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern. Und so twitterte er ein Bild von Miley Cyrus und Taylor Swift, darauf zu lesen: "Miley Cyrus wird täglich als Schlampe bezeichnet – obwohl sie seit mehr als drei Jahren mit demselben Typen zusammen ist. Taylor Swift gilt als süß, elegant und inspirierend – obwohl sie in den vergangenen drei Jahren mit mehr als 13 Typen ausgegangen ist."

"Haha, das hat mich total zum Lachen gebracht, danke KB", antwortete Miley Cyrus und zeigte damit, dass es ihr langsam besser geht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: