Von Milena Schäpers 1
Nur 12 Zuschauer!

Miley Cyrus: Kinofilm „LOL“ Mega-Flop in den USA!

Die Zuschauerzahl von Miley Cyrus neuem Kino-Film „ LOL - Laughing Out Loud“ sind wirklich nicht zum Lachen. In den USA wird der Film bereits jetzt als Mega-Flop deklariert.


Miley Cyrus ist nach längerer Zeit wieder im Kino zu sehen und es will einfach nicht so richtig klappen. „LOL“, in dem auch Demi Moore eine Rolle hat, spielte bis jetzt gerade mal 46.500 Dollar in den gesamten USA laut promiflash.de ein. Soviel wie der am gleichen Wochenende gestartete Film „The Avengers“ in einem Kino einspielte.

Der Grund dafür soll die fehlende Bewerbung des Streifens gewesen sein. Denn bis auf ein paar Posts auf Twitter wurde der Film nicht sonderlich angekündigt.

Ein weiterer Grund könnte sein, dass es sich bei dem Film um ein Remake handelt, und das gleichnamige französische Original erst 2008 in den Kinos Erfolge feierte.

In einem Kino sollen sogar nur 12 Zuschauer im Vorführungsraum gesessen haben.

Dabei verspricht der Film, Miley Cyrus Image als Disney-Star endgültig zu brechen. Unter Anderem sind die Themen des Filmes nämlich Joints, Brasilian Waxing und lesbische Küsse.


Teilen:
Geh auf die Seite von: