Von Maria Anderl 0
Twerking Queen ist empört

Miley Cyrus ist sauer: Lästerzitate über Beyoncé sind eine Lüge

2013 war das Jahr für Miley Cyrus. Mit ihrer Musik, ihrem Aussehen, ihren Auftritten - eigentlich mit allem sorgte die Sängerin für Aufsehen. Nun soll sie angeblich in einem Interview über Pop-Queen Beyoncé gelästert haben.

Miley dementiert Lästerattacke auf Beyoncé

Miley dementiert Lästerattacke auf Beyoncé

(© Getty Images)

Miley Cyrus war wohl eine der meist diskutierten Personen im vergangenen Jahr. Da hätte sie es doch eigentlich gar nicht nötig, über ihre äußert erfolgreiche Kollegin Beyoncé in einem Interview zu lästern. Hat sie wohl auch nicht.

Angeblich hätte Miley in einem Interview gesagt, sie würde sie sich selbst als Nachfolgerin von Beyoncé sehen. Auf ihrer Twitter-Seite macht Miley nun deutlich, dass das alles vollkommener Quatsch und frei erfunden ist.

"Hat mich sehr zum Lachen gebracht"

"Dieses Zitat, das Leute über Beyoncé erfunden haben, hat mich gerade sehr zum lachen gebracht!", twitterte eine sichtlich angefressene Miley. "Stellt euch vor, ich hätte gesagt ich hätte 'das Aussehen, die Kurven und wäre einfach besser!' Bahahahhaha"

Weiter kündigte die 21-Jährige an, dass die Falschmeldung Konsequenzen haben wird: "Macht euch keine Sorgen. Ich werde diesem Mist auf den Grund gehen. Werde den Lügner dazu bringen, die Aussage zurückzuziehen. Man kann für viel Drama sorgen aber nicht zwischen mir & B!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: