Von Lena Gulder 0
Miley-Double

Miley Cyrus: Ihr pikanter Auftritt bei den "VMAs" wird parodiert

Mit ihrem Auftritt bei den "VMAs" sorgte Miley Cyrus für reichlich Gesprächsstoff und viele Kontroversen. Comedian Vanessa Bayer parodierte nun den freizügigen Auftritt der Sängerin und machte sich über ihre Ausdrucksweise lustig. Ist das gelungen oder geschmacklos?

Miley Cyrus bei den "VMAs"

Miley Cyrus steht zu ihrem Auftritt

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Miley Cyrus polarisiert noch Tage nach ihrem skandalösen Auftritt bei den "VMAs". Die Sängerin tanze dort an der Seite von Robin Thicke in knapper Unterwäsche und mit reichlich anzüglichen Bewegungen. Seitdem wird der Auftritt heftig diskutiert.

Vanessa Bayer trat als "coole" Miley Cyrus auf

Vanessa Bayer machte sich ihren eigenen Spaß aus der umstrittenen Performance der 21-Jährigen. In der Show "Saturday Night Live" schlüpfte sie in die Rolle von Miley Cyrus und zeigte sich auf der Bühne mit kurzen, blonden Haaren und knallrotem Lippenstift. So sieht sie der echten Sängerin verblüffend ähnlich.

Doch damit nicht genug. Vanessa Bayer kleidete sich nicht nur wie die Skandalnudel, sondern sie versuchte auch so zu reden. So sagte sie in der Show: "Es ist wirklich cool hier bei den "VMAs" zu sein, weil ich es mag, meine Zunge oft rauszustrecken und mit Teddybären zu tanzen und so weiter und ja, es ist wirklich cool."

Miley Cyrus' Auftritte der letzten Zeit sind meistens pikant

Das sollte wohl eine gemeine Anspielung auf Miley Cyrus' Verhalten der letzten Monate sein. Schließlich tauchen immer mehr Fotos auf, die die Sängerin und ihre Zunge zeigen.

Eine gelungene oder geschmacklose Parodie? Hier scheiden sich die Meinungen wohl genauso, wie bei Miley Cyrus Originalauftritt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: