Von Mark Read 0

Miley Cyrus: Fan Attacke nach „Wetten, dass …?“


Miley Cyrus, Teenie Star aus den USA, performte am vergangenen Samstag bei der TV Show „Wetten, dass … ?“ ihren neusten Hit „Who Owns My Heart“. Leicht bekleidet heizte sie dabei den Fans und dem Publikum, die in der Halle live dabei sein durften, so richtig ein.

Die 17 jährige erntete begeisterten Jubel von den Fans für den gelungenen Auftritt. Ein männlicher Fan allerdings schien sich von den Songtitel des US Teenie Stars sehr persönlich angesprochen. Schon während ihrer Performance versuchte der 26 jährige gebürtige Peruaner mehrfach zu Miley auf die Bühne zu gelangen, um seinem Star ganz nahe zu sein. Die Bodyguards der jungen Sängerin konnten dies verhindern und den Mann aus der Halle werfen.

Doch der 26 jährige, scheinbar verwirrte Fan, gab nicht auf. Als Miley nach der Show in den Bus stieg, der sie zum Flughafen bringen sollte, sprang der gebürtige Peruaner vor den Shuttelbus. Wieder waren es die Sicherheitskräfte, die Schlimmeres verhindern konnten. Doch damit nicht genug. Der Mann schien derart besessen von der Idee, seinem Idol nahe kommen zu wollen, dass er sich ein Taxi nahm, um Miley zum Flughafen zu folgen.

Dort schaffte der Mann fast Unmögliches. Er gelangte durch eine Polizei-Absperrung und konnte Zugang zum komplett gesperrten Terminal bekommen. Fast hätte er sein Ziel erreicht, konnte jedoch im letzten Moment aufgehalten werden. „Er ist bis auf fünf Meter an sie heran gekommen, wurde dann überwältigt. Insgesamt machte er einen verwirrten Eindruck, war uneinsichtig“, kommentierte ein Polizeisprecher im Anschluss.

Miley Cyrus konnte trotz dieses, für den jungen Star sicherlich beängstigenden Erlebnisses, sicher und unbeschadet ihr Flugzeug nach Madrid besteigen, wo am Sonntag die „MTV Europe Music Awards 2010“ verliehen wurden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: