Von Lena Gulder 0
Aufgeschlagenes Knie als Andenken

Miley Cyrus: Die nächste Party-Eskalation endet blutig

Miley Cyrus hat es beim Feiern an diesem Wochenende wieder einmal etwas übertrieben. Als Erinnerung an die wilde Nacht bleibt ihr ein blutiges Knie, dass sie sich beim Feiern aufgeschlagen hat. Bereits die letzte Party endete fatal. Ist das noch Spaß?

Seitdem sich Miley Cyrus von ihrem braven Teenie-Image losgesagt hat, sucht sie immer wieder die Eskalation. Sei es bei ihren Auftritten auf der Bühne oder privat. Ihre Partys sind legendär und laufen immer wieder verrückt ab.

Partynacht endet mit blutigem Knie

Diese Mal endete die Partynacht allerdings schmerzhaft. Die 21-Jährige hat sich ihr Knie aufgeschlagen. Das blutige Andenken an die Feier teilt Miley Cyrus mit ihren Fans auf Instagram. Ein anderes Bild zeigt eine Blutspur auf ihren weißen Cowboy-Stiefeln.

Zur letzten Party erschien ein Tätowierer

Erst vor wenigen Wochen veranstaltete die Sängerin eine ausgelassene Party in ihrem Haus. Auch daran hat Miley ein Andenken in Form eines Tattoos. Doch nicht nur sie ließ sich ihren verstorbenen Hund Flynn auf die Haut malen, auch zwei ihrer Freunde. Ob diese das Tattoo mittlerweile immer noch so lustig finden?

 
Quiz icon
Frage 1 von 11

Miley Cyrus Quiz Den Sohn welchen Kultpromis hat Miley gedatet?


Teilen:
Geh auf die Seite von: