Von Jasmin Pospiech 1
Wegen Charity

Miley Cyrus: Darum trägt sie jetzt kurze Haare!

Vor kurzem präsentierte sich Miley Cyrus mit einem radikalen Kurzschnitt. Die Fans sind geschockt und wütend. Doch jetzt bekommt sie unerwartet Schützenhilfe von einer Krebsorganisation, die klargestellt hat, dass sie ihre Haare für einen guten Zweck gespendet hat.


Jetzt hat Miley Cyrus (19) endlich das Geheimnis um ihren platinblonden Pixie-Cut gelüftet! Nach den Fotos, die sie auf ihrer Twitter-Seite gepostet hat, waren die Reaktionen ihrer Fans gemischt. Einige fanden den frechen Look gelungen, die meisten aber eher gewöhnungsbedürftig bis hin zu grässlich. Teils wurde sie sogar übel beschimpft und viele wünschten sich ihre lange Mähne zurück.

Jetzt kam heraus, wieso sich die ehemalige "Hannah Montana"-Darstellerin überhaupt ihre Haare abschneiden ließ. Diese soll sie aus Wohltätigkeitszwecken der Krebsorganisation "OFFICIALCancer" gespendet haben. Wow, was für ein großes Herz! Deshalb ließ auch die Organisation die Spekulationen und die Häme gegenüber der süßen Sängerin auch nicht länger auf sich sitzen und stellte mit einem eigenen Statement auf ihrem Twitter-Account klar: „Miley Cyrus spendete ihr Haar der Krebs-Stiftung. Und ihr nennt sie 'hässlich'. Glaubt mir, sie ist hübscher als ihr. #MakeaChange“", wie Promiflash.de berichtet.

Miley bedankte sich auch sogleich für die tatkräftige Unterstützung ihrerseits auf Twitter.

Wir hoffen nur, dass Miley stark bleibt und ihren radikalen Schritt nicht noch bereut! Denn Charakter hat sie mit dieser Aktion definitiv bewiesen. Egal, was andere Leute dazu sagen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: