Von Lisa Thiemann 0
Süß oder verstörend?

Miley Cyrus als Kätzchen bei dem ''American Music Awards''

Miley Cyrus ist jetzt wohl auf die Katze gekommen. Statt mit nackter Haut zu provozieren, zeigte sich die Sängerin ber der Verleihung der ''American Music Awards'' im Zweiteiler mit Katzenmotiv. Ob sie damit beweisen will, dass in ihr nicht nur die verrückte Skandal-Sängerin mit lasziven Tanzeinlagen und freizügiger Bühnen-Performance steckt?

Miley Cyrus bei den AMAs

Miley Cyrus als Katze bei den AMAs

(© Getty Images)
Miley Cyrus singt bei den "American Music Awards"

Miley bei den AMAs

(© Getty Images)

Ihren Song ''Wrecking Ball'' sang die frisch gewordene 21-Jährige im süßen, aber trotzdem knappen Katzen-Outfit. Während Miley ihren Song performte, wurde im Hintergrund eine überdimensionale Katze auf die Bühnen-Leinwand projiziert, die ihren Mund perfekt zum Text von Mileys Song bewegte und somit ihren Auftritt unterstrich. Zum Schluss weinte das Kätzchen Tränen aus Diamanten und streckte dem Publikum des ''American Music Awards'' frech die Zunge raus.

Sie ist immer für eine Überraschung gut

Miley Cyrus (21) hat es mal wieder geschafft, uns zu überraschen. Auch wenn sie keinen Joint auf der Bühne rauchte oder sich freizügig auf der Bühne räkelte, war der Auftritt insgesamt doch eher verstörend, als dass er positiv bewertet werden könnte.

Ob Miley mit dem Katzen-Motiv versuchen wollte, wieder auf die süße Schiene zu gelangen? Wir bezweifeln das und glauben eher, dass sie mit diesem Auftritt wieder eine kleine Schlagzeile schreiben wollte – was sie natürlich auch geschafft hat!

Mileys Outfit war eher ein Griff ins Katzenklo. Wer mit einem tollen Look von sich überzeugen konnte, seht ihr hier! Klickt euch in die Bildergalerie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: