Von Katharina Sammer 0
Eindeutige Botschaft an werdende Väter

Mila Kunis redet sich in Rage: "Ihr seid nicht schwanger!"

Mila Kunis erwartet momentan ihr erstes Kind mit Ashton Kutcher. Ihre Schwangerschaft scheint die Schauspielerin bisher gut überstanden zu haben, aber trotzdem gibt es etwas, das sie gewaltig stört: die Angewohnheit von werdenden Vätern zu sagen, „wir“ sind schwanger. In einer Talkshow hielt sie deswegen jetzt eine Wutrede, in der sie ihrem Ärger Luft machte.

Mila Kunis redet sich in Rage.

Schauspielerin Mila Kunis.

(© Getty Images)

Strahlend schön und gut gelaunt zeigte sich Mila Kunis (30) am Dienstag in der Show von US-Talkmaster Jimmy Kimmel (46). Die Schauspielerin erwartet derzeit ihr erstes Kind mit ihrem Verlobten Ashton Kutcher (36). Als der Moderator erzählte, er und seine Frau seien ebenfalls schwanger, verflog Milas gute Laune jedoch schnell. „Ach, du und deine Frau seid schwanger? Ihr bekommt beide ein Baby?“, fragte sie genervt.

Unterhaltsame Wutrede

Mila stand auf und machte ihrem Ärger in einer – wenn auch nicht ganz ernst gemeinten – Wutrede Luft. „Hört auf zu sagen 'Wir sind schwanger'. Ihr seid nicht schwanger! Müsst ihr eine Wassermelone aus eurem Lady-Loch pressen? Weint ihr alleine in eurem Auto während ihr euch schnulzige Songs von Bette Midler anhört? Nein!“, tobt Kunis.

Übelkeit nur wegen Tequila

Außerdem müssten sich Männer morgens vielleicht nur deshalb übergeben, weil sie am Abend zuvor zu viele Tequila-Shots getrunken hätten und nicht weil sie „einen Liebeskobold im Bauch haben“. Am Ende ihrer Rede kamen weitere schwangere Frauen mit Eisbechern in der Hand auf die Bühne und Mila rief: „Ihr seid nicht schwanger! Wir sind es!“. Das Publikum und Moderator Jimmy Kimmel waren begeistert von Milas Einlage.

Schön, dass Mila ihre Schwangerschaft bisher gut überstanden hat und mit so viel Humor nimmt.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: