Von Victoria Heider 0
Hochzeit inoffiziell bestätigt

Mila Kunis: Erstmals bezeichnet sie Ashton Kutcher als ihren „Ehemann"

Haben Mila und Ashton heimlich geheiratet?

Haben Mila und Ashton heimlich geheiratet?

(© Getty Images)

In letzter Zeit häuften sich die Vermutungen um eine mögliche Hochzeit von Mila Kunis und Ashton Kutcher. Nach einem Interview, das Mila nun gegeben hat, kann es an der Eheschließung aber keinen Zweifel mehr geben.

Schon seit vielen Jahren sind Mila Kunis (31) und Ashton Kutcher (37) ein glückliches Paar und die Geburt von Tochter Wyatt Isabelle im Jahr 2014 machte das Glück der Hollywood-Turteltauben perfekt. Mila soll nun sogar wieder schwanger sein und Zwillinge erwarten. Ob sich dieses Gerücht als wahr herausstellt, bleibt abzuwarten, aber den Spekulationen um eine mögliche Hochzeit hat Mila nun ein Ende gemacht.

Mila spricht offen über ihren „Ehemann“

Im Interview mit „The Telegraph“ bezeichnet Mila Ashton immer wieder als ihren „Ehemann". So erzählt sie von ihren gemeinsamen Urlauben, die sie in letzter Zeit unternommen haben: „Mein Ehemann und ich reisen oft mit dem Rucksack durch Europa“. Auch Ashtons soziales Projekt kommt zu Sprache. „Die Stiftung meines Ehemannes in den USA, Thorn, setzt sich gegen die Ausbeutung von Kindern ein“, erklärt die hübsche Brünette. Ganz begeistert schwärmt sie außerdem von Ashtons Vaterqualitäten: „Mein Ehemann ist ein Papa, der gerne alles anpackt. Als mein Kind geboren wurde und ich es stillte meinte er immer: ‚So baust du eine Verbindung zu dem Baby auf und ich werde dafür jede Windel wechseln.‘“ Bei diesem häufigen und offensichtlich absichtlichen Gebrauch des Wortes „Ehemann“, ist wohl klar, dass die beiden nun Mr. und Mrs. Kutcher sind.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?