Von Steffen Trunk 0
Vom Management bestätigt

Mick Jagger: Verstorbene L'Wren Scott soll in Los Angeles beerdigt werden

Es sind grausame Stunden, die Mick Jagger derzeit durchlebt. Nach dem Suizid seiner Lebensgefährtin L'Wren Scott muss der Sänger der Rolling Stones nun auch Kraft für die Organisation der Beerdigung seiner großen Liebe aufbringen.

L'Wren Scott ist tot

L'Wren Scott wurde tot in ihrer Wohnung gefunden

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Ihren Tod wählte die Modedesignerin L'Wren Scott (†49) selbst. An einer Tür im gemeinsamen New Yorker Apartment erhängte sich die Langzeitfreundin von Mick Jagger (70) mit einem Schal. Der Weltstar sei am Boden zerstört, so ein Sprecher unmittelbar nach dem Bekanntwerden der Todesnachricht.

Die Tour der Rolling Stones wurde unterbrochen

Vom Schicksalsschlag hat die Rolling-Stones-Legende auf der Tour in Australien erfahren. Die Tour mit seinen Bandkollegen wurde nun unterbrochen, denn man wolle gemeinsam um eine großartige Frau trauern, die seit 2001 an der Seite von Mick gelebt hatte. Jaggers Abschiedsworte rührten Fans zu Tränen.

In Los Angeles soll die Trauerfeier stattfinden

Am Wochenende soll der Leichnam von L'Wren Scott nach Los Angeles geflogen und die Beisetzung dort vorbereitet werden. Warum sich die Designerin genau das Leben nahm, ist nicht bekannt. Einen Abschiedsbrief hat sie offenbar nicht hinterlassen.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: