Von Mark Read 0

Michelle Hunziker spricht über "Wetten, dass..?" Unfall


Am Samstag hatte der 23- jährige Samuel in der Sendung "Wetten, dass...?" einen schweren Unfall. Bei dem Versuch, mit Sprungstelzen über fahrende Autos zu springen, knallte er mit dem Kopf gegen das Auto und lag dann regungslos am Boden. In den kommenden Tagen wird Samuel aus dem künstlichen Koma erwachen. Dann wird erst klar sein, ob er gelähmt bleiben wird. Thomas Gottschalk brach nach dem Unfall die Sendung ab. In einem Interview mit Bild erzählt Michelle Hunziker nun, wie sie den Abend erlebte. Die Moderatorin stand sichtlich unter Schock. Tränen liefen ihr über das Gesicht.

„Ich stand zwei Tage regelrecht unter Schock und kann auch jetzt noch nicht wirklich begreifen, was passiert ist. Es ist alles so furchtbar.“ Sofort nach dem Unfall war der 33- jährigen klar, dass es ein sehr schwerer Aufprall gewesen sein musste, wie sie im Interview erklärte. „Ich habe sofort gemerkt, dass etwas ganz Schlimmes passiert ist. Ich konnte aus meiner Perspektive genau sehen, wie Samuel sich schon beim Sprung am Auto verletzt hat. Deshalb war mir sofort klar, dass es ein ganz schlimmer Unfall ist. Aber ich hoffte, dass er in Ohnmacht gefallen ist und sich gleich danach wieder besser fühlt," so Michelle zur Zeitung. Doch Samuel blieb ohne Bewusstsein und sofort kümmerten sich zahlreiche Ärzte und Sanitäter um den schwerverletzten Kandidaten.

Samuel jobbte als Stuntman und versicherte Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker mehrfach, dass er sich die Wette zu traue.

„Thomas und ich haben Samuel vor der Sendung öfter gefragt, ob es nicht besser wäre, wenn wir kleinere Autos nähmen," so Michelle Hunzicker. Bei den Proben zur Show hatte auch alles reibungslos geklappt.

Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und ganz Deutschland hoffen nun, dass Samuel keine bleibenden Schäden behalten und wieder gesund wird.


Teilen:
Geh auf die Seite von: