Von Mark Read 0

Michelle Hunziker muss vor Gericht!


Michelle Hunziker wurde im Mai 2010 vom ehemaligen Lebensgefährte ihrer Mutter verklagt. Die Punkte, die dieser ihr vorwirft, sind Verleumdung, Bedrohung und Eingriff in die Privatsphäre. Im September kommt das ganze nun vor Gericht.

Roberto Simioli (67) war zwölf Jahre lang mit Michelles Mutter Ineke zusammen. Nach der Trennung hatte Michelle nicht mehr viel Gutes über den Ex ihrer Mutter zu sagen. Offensichtlich machte sie ihrem Unmut mehr als einmal Luft, denn Simioli wirft ihr nun Beleidigungen und Bedrohungen per SMS und per E-Mail vor.

Aber dies ist noch nicht alles. Um sich an Michelle zu rächen, möchte er ein Buch veröffentlichen namens: "Das wahre Leben der Michelle Hunziker". Er ist überzeugt, dass das Buch einschlagen wird, wie eine Bombe. Mit Briefen, Bildern und Dokumenten möchte er beweisen was für ein Mensch Michelle Hunziker wirklich ist. "Michelle hat mir geschadet, sowohl was mein Ansehen betrifft als auch finanziell. Ich will der Öffentlichkeit beweisen, dass sie alles andere als eine nette Vorzeigemoderatorin ist!" Im Moment befindet Roberto Simioli sich auf der Suche nach einem Verleger für sein Buch und sobald er einen gefunden hat, wird es mit Michelles Karriere vorbei sein, so glaubt er. Angeblich sind seine Enthüllungen so brisant, dass die Welt Michelle danach in einem anderen Licht sehen wird!

Warten wir ab, ob das Buch überhaupt jemals in den Handel kommen wird oder ob Simioli einfach nur blufft! Ein bisschen neugierig hat er uns ja doch gemacht. Ist die herzallerliebste Michelle etwa ein intrigantes und hinterlistiges Biest?


Teilen:
Geh auf die Seite von: